Abendkasse: Erwachsene Fr. 28.- / Jugendliche, Studenten Fr. 18.- / Kinder gratis  

 

Als Schubertiade werden Aufführungen der Werke von Franz Schubert (1797– 1828) bezeichnet. Zunächst wurde der Begriff nur für Konzerte in privatem Rahmen verwendet - ab 1822 verwendete Schubert selbst den Begriff. Es gehört zum Stil der Schubertiade, den intimen Charakter zu wahren und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, nämlich musikalische Darbietungen in höchster Qualität zu bieten.  Die heute weltweite Tradition der Schubertiaden entstand in Schuberts engem Freundeskreis und diente Schubert als wohl wichtigstes Forum zur Bekanntmachung seiner Werke.   
- Vier Lieder - Chor und Klavier  
- Der Hirt auf dem Felsen – Sopran, Klarinette und Klavier 
- Sonate a-moll: andante, poco mosso - Klavier 
- Mirjams Siegesgesang – Sopran, Chor und Klavier     

 

Im Vocalensemble Laudamus treffen sich Sängerinnen und Sänger mit geschulten Stimmen und viel Freude am klassischen Gesang. Unser Repertoire umfasst weltliche und geistliche Werke von der Klassik bis zur Moderne.

Mit unseren regelmässigen Konzerten wollen wir einem grossen Publikum Momente des Glücks weitergeben.